Zucchini gefüllt mit Hirse



4 mittlere oder 2 gr. Zucchini
200 g Hirse
400 ml Wasser
200 g Möhren
100 g Erbsen
50 g Staudensellerie
80 g geriebenen Käse
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
Pflanzenfett

Hirse mit heißem Wasser übergießen ( ist dann nicht mehr so bitter ) in der Gemüsebrühe aufkochen und ausquellen lassen. Möhren, Zwiebel, Sellerie und Knoblauch klein schneiden. Zwiebel und Knoblauch im Fett anbraten, das Gemüse und etwas Wasser oder Brühe hinzugeben. Bissfest garen dann Hirse und einen Teil vom Käse unterrühren.

Zucchini aushöhlen, mit Pflanzencreme einreiben und würzen. Mit der Hirsepfanne füllen, den Rest vom Käse darüberstreuen, ein paar Butterflöckchen oder Pflanzencreme darauf geben. Eine Auflaufform einfetten, die Soße einfüllen, die Zucchini hineinlegen und im Backofen bei 180°C ca. 30-35 Minuten backen.

Für die Soße
1 EL Öl
1 Zwiebel
2 Knoblauchzehen
1 kleine Dose Tomaten
das ausgehöhlte von der Zucchini
Gewürze: Salz, Pfeffer, gekörnte Brühe, Oregano

Zwiebel und Knoblauch würfeln und in Öl kurz anbraten, Die anderen Zutaten dazu geben und ca. 1 Stunde köcheln lassen, falls nötig noch etwas Wasser hinzugießen.

Rezept drucken