Spinatrollen



Teig:
300 g Weizen
1 EL Pfeilwurz- oder Guarkernmehl ( Bindemittel ) oder
1 Eigelb
1/2 TL Salz
3/4 l Wasser

Füllung:
750 g Blattspinat ( aus der Tiefkühltruhe )
2 EL Wasser
250 g Tofu
Muskatnuß, Kräutersalz, Pfeffer

Sauce:
1 Dose Tomaten
1 EL Tomatenmark
1 EL Olivenöl
1 Zwiebeln
2 Knoblauchzehen
1/4 l Gemüsebrühe
Oregano, Pfeffer, Salz
Käse nach Belieben

Weizen fein mahlen, mit Wasser, Salz und Eigelb verrühren und 30 Minuten quellen lassen. Dann dünne Pfannkuchen daraus backen. Spinat im Wasser dünsten. Tofu zerkrümmeln dazu geben und mit den Gewürzen abschmecken. Auflaufform einfetten, Pfannenkuchen mit Spinat füllen ( ohne Flüssigkeit ), aufrollen und in die Form legen. Zwiebel und Knoblauch klein schneiden und im Öl andünsten. Brühe, Tomaten, Tomatenmark dazu geben mit den Kräutern abschmecken. Alles 20 Minuten garen. Dann über die Spinatrollen geben. Mit Käse bestreuen und im vorgeheitzen Ofen bei 200°C 15-20 Minuten backen.

Rezept drucken