Quarkspätzle Auflauf
Für 6-8 Personen:



Spätzleteig:
500 g Quark
500 g Dinkelmehl
5 Eier
¼ l Wasser
Salz, Pfeffer

Quark, Mehl, Eier, Salz und Wasser gut verrühren, bis der Teig zähflüssig ist. Salzwasser zum kochen bringen und mit einer Spätzlehobel den Teig portionsweise ins Wasser geben. Die Spätzle sind gar, wenn sie an der Oberfläche schwimmen.

1 kleine Dose Pilzen
1 kleine Dose Erbsen
100 ml Sahne
250 g geriebener Emmentaler
200 g gekochter Schinken
1 Zwiebel, geschält
1 El. Butter
Gewürze: Salz, Pfeffer, Muskat, Tabasco, Petersilie
Butterflöckchen

Zwiebel, Pilzen und Schinken kleinschneiden und mit Butter dünsten. Würzen und zu den Spätzle geben. Erbsen und Käse ebenfalls dazugeben und vermischen. In eine gefettete Auflaufform geben. Die Sahne dazugießen und mit Butterflöckchen belegen. Im vorgeheizten Ofen bei 160°C 25-30 Minuten überbacken.

Rezept drucken