Kürbisgnocchi mit Salbeibutter



500 g Kürbis ( Hokkaido ) bleibt 300 g übrig
180 g Mehl
25 g Parmesankäse
1 Ei
Salbeiblätter
50 g Butter
Salz, Pfeffer, Ingwerpulver

Kürbis in grobe Stücke schneiden. Auf ein mit Backpapier belegtes Blech legen und bei 160°C Umluft ca.60 Minuten im Backofen weich garen. Das Fleisch von der Schale lösen und abkühlen lassen. Mehl, Ei, und Käse dazugeben mit Salz, Pfeffer und Ingwer würzen. Auf einer bemehlten Arbeitsfläche Würste rollen und Stücke davon abschneiden. Mit einer Gabel Muster hineindrücken. Salzwasser zum Kochen bringen die Gnocchis hineingeben und kurz ziehen lassen. Das Wasser darf nicht mehr kochen. Wenn die Gnocchis hochkommen sind sie fertig. In eine Schüssel geben. Salbei in Butter kurz dünsten und über die Gnocchis geben.

Tipp: Kürbis kann man gut einen Tag vorher schon im Ofen garen. Gnocchis kann man nach dem garen aus dem Wasser nehmen, kalt abspülen und später mit Butter und Salbei in einer Pfanne braten. Schmeckt sehr lecker.
 
Rezept drucken