Kartoffel Ricotta Küchlein



800 g Kartoffeln
2 Eigelb
2 EL Grieß
150 g Ricotta
Salz, Pfeffer
Paprikapulver
1 EL getr. Petersilie
2 EL Butter

Kartoffeln schälen, vierteln und in Salzwasser weich kochen. Abschütten, in den Topf zurückgeben und auf der ausgeschalteten Herdplatte trockendämpfen. Anschließend mit einem Kartoffelstampfer zerstampfen. Nacheinander Eigelb und Grieß untermischen. Abkühlen lassen. Ricotta zur Kartoffelmasse geben. Alles gut mischen und mit Salz, Pfeffer, Paprikapulver und Petersilie würzen. Mit bemehlten Händen die Kartoffelmasse zu kleinen Küchlein formen. Die Kartoffelküchlein in einer beschichteten Pfanne in der heißen Butter beidseitig goldbraun braten.

Rezept von Simone

Rezept drucken