Kartoffel Kürbis Tarte
Form (28 cm)



Für den Teig:
100 g Butter
200 g Mehl
1 Eigelb
1 Pr. Salz
3 EL Wasser

Für die Füllung:
400 g Kartoffeln
400 g Butternut
10 Blätter Salbei
2 Eier
100 g Sahne
100 g Milch
Salz, Pfeffer
150 g Ziegenrolle (Weichkäse)
Fett für die Form

Butter mit Mehl, Eigelb, Salz und Wasser verkneten. Teig in Folie wickeln und 1 Std. kalt stellen. Die Kartoffeln mit der Schale gar kochen, abgießen, pellen und in feine Scheiben schneiden. Kürbis schälen und in dünne Scheiben schneiden. Salbei kleinschneiden. Ofen auf 200°C vorheizen. Den Teig ausrollen und in die gefettete Tarteform legen, einen Rand hochziehen. Kartoffel und Kürbisscheiben abwechselnd dachziegelartig darauf verteilen, Salbei darüber streuen. Eier mit Sahne und Milch verrühren mit Salz und Pfeffer würzen. Über die Tarte gießen und 20 Minuten backen, dann herausnehmen, Ziegenrolle zerbröckeln, darauf verteilen und weitere 20 Minuten goldgelb fertig backen.

Rezept drucken