Gefüllte Paprika mit Hüttenkäse
für 4 Personen:



4 Paprikaschoten
400 g Hüttenkäse
2 Knoblauchzehen
2 Bund Lauchzwiebeln
1 Zwiebel
1 EL Öl
2 Dosen Tomaten
Salz, Pfeffer, Gemüsebrühe

Paprika halbieren und die Kerne mit den Strängen entfernen. Lauchzwiebeln putzen, klein schneiden und Knoblauch pressen. Lauchzwiebeln und Knoblauch mit dem Hüttenkäse verrühren und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Paprika mit der Masse füllen. Zwiebel klein schneiden mit 1 EL Öl andünsten, die Tomaten dazu geben, mit Gemüsebrühe ( Pulver ), Salz und Pfeffer würzen. In eine Auflaufform füllen, die Paprikaschoten auf die Soße legen. Im Backofen bei 160°C ca. 30-40 Minuten abgedeckt garen.

Rezept drucken