Blumenkohl mit Bechamelsoße



1 Blumenkohl
Wasser
Salz

Für die Sauce:
30 g Butter oder Margarine
30 g Mehl
¼ l Milch
¼ l Blumenkohlwasser
Blumenkohlwasser
Salz und Pfeffer, weißer
Muskat
1 TL Gemüsebrühe
Zitronensaft
Petersilie

Blumenkohl putzen und im Salzwasser bissfest kochen.
Tip: etwas Milch oder Essig ins Wasser geben so bleibt der Blumenkohl weiß

Für die Bechamelsoße:
Butter in einen Topf zergehen lassen, das Mehl dazugeben und mit einem Schneebesen schnell durchrühren. Die Milch, Blumenkohlwasser je etwa 1/4 l nach und nach dazu geben und weiter rühren bis das ganze zu kochen beginnt. Bei schwacher Hitze und häufigem Rühren 20 min. ausquellen lassen. Mit Salz, Pfeffer, Gemüsebrühe, Zitronensaft und Muskat abschmecken.
Man kann auch noch einen Schluß Sahne dazugeben oder ein Eigelb unterrühren. Dann den Blumenkohl hinzugeben und nochmals abschmecken. Mit Petersilie bestreuen.

Rezept drucken